Strobel-Rüde Bob sucht ein neues Zuhause

 

PLZ 65451 Kelsterbach

Der schwarze Strobel-Rüde Bob wurde am 22.07.2011 geboren. Er hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm und wiegt ca. 35 kg. Bob ist bereits kastriert, gechippt und geimpft. Der Strobel ist ein Schlag der Altdeutschen Hütehunde. Diese Hunde sind wesensstark und brauchen in der Erziehung Konsequenz und klare Grenzen.

Die Lebensumstände seiner Familie haben sich geändert und deshalb sucht der Tierschutzverein Kelsterbach für Bob ein neues Zuhause. Er ist ein gemütlicher, kuscheliger, verschmuster Strobel – eine treue Seele und sehr liebebedürftig. Er braucht Auslauf und Zeit zum Toben. Er spielt auch gerne, jedoch nicht sehr ausdauern. Er liebt es aber Spazieren zu gehen.

Bob kann problemlos ein paar Stunden alleine zu Hause bleiben. Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Kinder sollten schon etwas größer sein.

Es ist wichtig, dass seine neuen Besitzer ihm Aufmerksamkeit schenken und sich mit ihm beschäftigen, damit er seine gute Erziehung nicht verliert.

Am Silvester hat er große Angst vor lauten Knallern, und möchte sich am Liebsten den ganzen Tag verstecken.

Wenn Sie Bob persönlich kennen lernen möchten oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert Telefon 0174 – 3906524 oder per Mail an info@tierschutz-kelsterbach.de

Tierschutzverein Kelsterbach e. V., Burgstr. 5 in 65451 Kelsterbach

Bob1 Bob2 Bob3 Bob4 Bob5 Bob6