Podenco Keri entlaufen in 76887 Oberhausen

 

Erneute Sichtung in 76855 Trifels bei Annweiler. Sichtungen an Angelika Wagner 06343 – 931349 oder 0151 – 20505743.

Die dreijährige Podenco-Hündin Keri aus Oberhausen bei Bad-Bergzabern wird leider immer noch gesucht. Sie ist am 01.01.2016 in Oberhausen entlaufen. Durch ein Feuerwerk am Silvester ist sie in Panik geraten, und immer weiter vom Entlaufensort weggetrieben worden. Am 17.03.2016 gab es endlich wieder eine Sichtung in 76855 Trifels bei Annweiler. Nun werden dringend weitere Sichtungen gebraucht, damit Maßnahmen zur Sicherung der Hündin eingeleitet werden können. Keri wurde gesehen, wie sie in den Wald gelaufen ist. Es wäre aber auch vorstellbar, dass sie sich auf Höfen in Außenlage, Reitställe, Kleingärten, Campingplätze…aufhält. Es kommt auch immer wieder vor, dass streundende Hunde Katzenfutterstellen aufsuchen. Ebenfalls können zerflededderte gelbe Säcke ein Weiser auf den Hund sein.

Ganz wichtig: bei Keri handelt es ich um eine sogenannte Angsthündin, die sich nicht auf klassische Weise einfangen lässt. Daher bitte die Hündin auf keinen Fall ansprechen oder gar auf sie zugehen. Keri wird nicht auf Zuruf kommen, jedoch sofort merken wenn ihr Name gerufen wird, dass der Mensch etwas von ihr will. Bei solch ängstlichen Hunden führt es dazu, dass bildlich gesehen alle „Alarmglocken“ angehen. Der Hund flüchtet und lenkt dabei seine Aufmerksamkeit nicht mehr auf den Straßen- und Bahnverkehr. Leider sind bei solchen unbedachten Fangversuchen schon viele Hunde ums Leben gekommen.

Wenn Sie Keri sehen, rufen Sie bitte so zeitnah wie mögich Angelika Wagner an, unter der Nummer 06343 – 931343 oder 0151 – 20505743

Keri1 Keri2 Keri3 Keri4 Keri5